Archiv für August 2010

Tatort Stadion 2 in Münster

Tatort Stadion 2 in Münster
Vom 18. Oktober bis 5. November 2010 ist in Münster die Ausstellung Tatort Stadion 2 zu Gast. Wir, die Deviants Ultras werden in Kooperation mit der Antifaschistischen Bildungsinitiative Münsterland und dem Allgemeinen Studierendenausschuss der Fachhochschule Münster die Ausstellung zeigen und mit einem vielfältigen Rahmenprogramm inhaltlich begleiten.

Über Tatort Stadion 2
2001 wurde die Ausstellung Tatort Stadion vom Bündnis aktiver Fußballfans (BAFF) entwickelt und seitdem an fast zweihundert Orten gezeigt. Die Ausstellung leistete Pionierarbeit, indem sie Diskriminierung beim Fußball thematisierte. Seitdem hat sich viel getan. Diskriminierung wird von vielen Vereinen und Fans mittlerweile als Problem wahrgenommen und angegangen. Dennoch werden in deutschen Stadien nach wie vor allwöchentlich MigrantInnen beschimpft, antisemitische und antiziganistische Gesänge angestimmt oder Homosexuelle verunglimpft. Auch Frauen haben es im Männersport Fußball weiterhin schwer akzeptiert zu werden.
Die komplett überarbeitete Ausstellung Tatort Stadion 2 will informieren – sowohl über alltägliche Diskriminierung und Aktivitäten von Neonazis als auch darüber, was Fans dagegen tun.

Über Deviants Ultras
Viele unserer Mitglieder engagierten sich bereits über mehrere Jahre aktiv in der Fanszene des SC Preußen Münster, ehe wir uns im Herbst 2008 als Ultràgruppe zusammenschlossen und uns dementsprechend gewissen Idealen verpflichtet fühlen.
Auf den ersten Blick betrachtet spielt sich Ultrà in der Fankurve im Stadion ab und beschreibt die akustische und optische Unterstützung unseres Vereins auf den Rängen. Darüber hinaus ist es für uns jedoch selbstverständlich auch nach dem Schlusspfiff mit offenen Augen durch das Leben zu laufen, über den viel zitierten Tellerrand zu schauen und uns in gewissen Punkten aktiv zu Wort zu melden.
Dazu gehört für unsere Gruppe ein antirassistisches Selbstverständnis – aus diesem Grund realisierten wir innerhalb des letzten Jahres zwei Vorträge zum Thema “Rassismus in den Stadien“ und „Rassismus in Polen“ im Stadtteilhaus Lorenz Süd. Unser Ziel ist es, Aufklärungsarbeit zu leisten, die Menschen in unseren Reihen zu informieren und dazu zu bringen, sich mit der Thematik Diskriminierungen im Stadion auseinanderzusetzen.
Dies haben wir uns auf unsere schwarz-weiß-grünen Fahnen geschrieben und hoffen durch die Ausstellungsreihe Tatort Stadion 2 mit einem breit gefächerten und interessanten Rahmenprogramm viele Leute anzusprechen.

Wir freuen uns auf Euren und Ihren Besuch,
Deviants Ultras Preußen Münster